Über

Gestern hat ein neuer Lebensabschnitt angefangen... Meine kleine Tochter ist jetzt ein bisschen groß und geht zum Kindergaten... und ich stürze mich wieder auf mich selbst. Zumindest zweimal in der Woche einen ganzen Tag. Nur die Welt und ich- ohne Baby. Naja, wenn man das Studium zur Welt rechnet... Auf geht´s, alles wieder lernen. Und endlich fertig studieren und noch ein bisschen größer werden...

Alter: 35
aus: 40878 Ratingen
 
Schule: Abteigymnasium in Duisburg-Hamborn
Universität: Uni Duisburg-Essen in Duisburg


Werbung




Blog

Ergäzung

Nur das Knöllchen, das ich während meines Lebensgenusses bekommen habe, freut nicht so sehr...

17.4.07 17:29, kommentieren

Ist das Leben schön?!

Endlich wieder allein. Endlich? Mit gemischten Gefühlen meinen kleinen Bobsen abgegeben. Aber nicht geweint. Dann Tall Café Latte bei Starbucks (ganz in der Nähe) und ein bisschen "Gewalt und Moderne" und Norbert Elias gelernt. Swingende Musik und Sonnenschein. Starbucks-Sessel im offenen Fenster. Kann der Moment schöner sein? Ein zweiter Kaffee nach dem 11Uhr "Alles ist gut" Anruf. Noch besser. Niemandem dankbar sein müssen außer dem Kosmos für diesen Moment.

12 Uhr Nervosität, es zieht mich näher... Noch ein bisschen alleine im Drogerie- und Supermarkt und dann schonmal hinfahren und vor der Tür warten. Zehn vor eins: REIN! Bücherwurm im Element, alles gut und ruhig. Aber mit nach Hause will sie schon. Im Auto eingeschlafen, umgelagert. Drei Stunden Mittagsschlaf. Dann spielen mit den Nachbarskindern im Garten in der Sonne. Ich Eiskaffee mit den Müttern. Das Leben ist so schön! DANKE

 

17.4.07 11:12, kommentieren